Die Freiheit für Experimentierfreudige

Glück, Gelassenheit, Zufriedenheit – eine japanische Lebenseinstellung, die sich im RAKU widerspiegelt. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine alte japanische Töpfertechnik zu erlernen.

Die Stücke erhalten überwiegend klassische Glasuren wie ägyptischblau oder transparent. Diese fördern das typische Krakelee, welches dem Aussehen des RAKU entspricht.

Die Oberflächen können aber auch teils rau, teils mattschwarz oder kupfermetallisch glänzend werden.

Beim Brennvorgang erleben Sie, wie die eigene Keramik zu glühen beginnt und sich die Glasur in eine Schmelze verwandelt. Das ist der Zeitpunkt, die Objekte mit langen Zangen aus dem offenen Feuer zu holen und sie in Tonnen mit Sägemehl zu “räuchern” (reduzieren). Dadurch erhält jedes Werk seinen eigenen spontanen und außergewöhnlichen Charakter, es ist unverkennbar, einmalig und nicht wiederholbar.

Erliegen auch Sie dem Phänomen des RAKU!